Herzlich willkommen !

Wir begrüßen Sie ganz herzlich bei der SPD Aichwald. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere Arbeit, aktuelle Projekte und Termine. Auch stellen wir Ihnen die Menschen vor, die sich bei der SPD Aichwald engagieren. Wir möchten mit Ihnen im Gespräch bleiben und freuen uns über Fragen, Anregungen oder Vorschläge zu unserer politischen Arbeit.

Sehr herzlich laden wir Sie zu unseren Veranstaltungen ein

(Siehe Termine).

Alexander Höhning, OV-Vorsitzender

 

21.06.2021 in Topartikel Ortsverein

Kanzlerkandidat Olaf Scholz treibt „Steuerrevolution“ voran

 

Viele große Unternehmen verlagern ihre Hauptsitze in Staaten mit sogenannten Dumpingsteuern - ein verlockendes Prinzip. Während sie in anderen Staaten hohe Umsätze verzeichnen, zahlen sie kaum Steuern - von den Milliardengewinnen wird nichts abgegeben. Somit überlassen sie die Finanzierung von Bildung, Pflege, Schule und Infrastruktur allen anderen: kleinen und mittleren Unternehmen, Handwerker:innen, Verbraucher:innen.

25.09.2021 in Ortsverein

Team Argyri!

 

Auf ein letztes!

Am 24.9. waren wir mit unserer Kandidatin für den Bundestag in Schanbach. Unsere Argyri steht für Vielfalt und Chancengleichheit - und wir für sie!

Auf das die SPD morgen die stärkste Kraft wird!

21.08.2021 in Ortsverein

Wahlkampfstart in Aichwald

 

Am 20.8. eröffneten unser stellvertretender Vorsitzender Thomas Unterricker, Kassier und Jubilar Josef Sienel und Margret Pross als langjähriges Vorstands- und Gemeinderatsmitglied den Wahlkampf. An unserem Infostand vor dem Stolle in Schanbach standen sie Rede und Antwort bei gutem Wetter und guter Laune. Wir freuen uns über jede und jeden, der sich gerne mit uns austauschen möchte! 
Am 10.9., sowie am 24.9. sind wir wieder in Schanbach vor Ort, am 21. und 28.8. in Aichelberg. Kommt vorbei!

25.01.2021 in Fraktion

Stellungnahme zum Haushalt 2021

 

Unser Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Richter trug unsere Stellungnahme zum Haushalt 2021 im Gemeinderat am 25.1.2021 vor.

19.01.2021 in Ortsverein

Was sagst du dazu? - Meinungen aus dem Ortsverein

 

Thomas Fortanier - Beisitzer im Ortsvorstand - zum Interview mit unserem Bürgermeister Jarolim 


Grundsätzlich begrüße ich die Bereitschaft unseres Bürgermeisters in den offenen Dialog mit den Aichwalder Bürger*innen zu treten und danke für das Interview.


Hervorzuheben ist die Offenheit zur Einrichtung eines Jugendgemeinderates und bei der Frage der ortsgebundenen Schulhäuser die Bürger*innen mit einzubeziehen. Dennoch bleiben bei etlichen Fragen konkrete Vorstellungen auf der Strecke. „Wie kommt der Aichwalder Haushalt aus dem Minus heraus?“ bleibt nahezu unbeantwortet. Die angedachten Sparmaßnahmen bringen lediglich momentane Erleichterung und werden die Gemeinde früher oder später zu höheren Ausgaben wieder einholen. Gewerbesteuererhöhungen mindern die Attraktivität des Gewerbestandortes. Beim Klimaschutz nehme ich nur ausweichende Antworten wahr.

Zusammengefasst vermisse ich Visionen: Einen brennenden Geist der Erneuerung entdecke ich noch nicht. Möge das neue Jahr einen Strauß an Ideen für unser Aichwald erkennen lassen.

19.01.2021 in Ortsverein

Aktuelle Fragen an und kurze Antworten von Bürgermeister Jarolim

 

Am 26.10. war ein Team der Schurwaldklinge zu Besuch im Rathaus und traf dort einen gesprächsbereiten und -offenen Bürgermeister an.

 

Wir haben mit unserem Bürgermeister über Digitalisierung in Aichwald, die Schulstandorte und einen Vollsortimenter gesprochen.

Herr Jarolim hat uns aber auch den aktuellen finanziellen Stand der Kommune erläutert, mit uns über Klimaziele, einen Jugendgemeinderat und seine wichtigsten Ziele gesprochen- Fragen und Antworten dazu findet ihr exklusiv hier!

25.07.2020 in Ortsverein

Ein "Dankeschön" für die Mitarbeiter der Diakonie- und Sozialstation

 

Quelle: Amtsblatt der Gemeinde Aichwald vom 17.7.2020

03.07.2020 in Ortsverein

Die Grundrente kommt!

 

Heute ist so ein Tag, an dem wir alle sehen können: Es lohnt sich, dass Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für ihre Überzeugungen einstehen. Vor zehn Jahren haben wir den Kampf aufgenommen für die Grundrente. Sie ist das spürbare Zeichen unseres Respekts für die Lebensleistung von Menschen, die ein Leben lang für wenig Lohn gearbeitet haben. Stück für Stück haben wir harte Widerstände überwunden. Widerstände von jenen, denen es egal ist, ob die Friseurin oder der Lagerarbeiter nach Jahrzehnten harter Arbeit zum Amt geschickt werden. Und dann im Alter um Sozialhilfe bitten müssen...
 
Zehn Jahre haben wir gekämpft – und jetzt kommt sie: Ab Januar 2021 gibt es die Grundrente! Ein wichtiger Schritt für mehr Gerechtigkeit. Und auch ein Ausdruck von Dankbarkeit der ganzen Gesellschaft an die echten Leistungsträgerinnen und Leistungsträger in unserem Land.

21.01.2020 in Fraktion

Haushaltsrede zum Haushalt 2020

 

Hans-Ulrich Richter brachte in der Gemeinderatssitzung vom 20.Januar 2020 die Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushalt 2020 ein.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden