Fraktion

Hans-Ulrich Richter, Fraktionsvorsitzender, verheiratet, zwei Töchter, wohnt im Ortsteil Aichelberg,

seit 1999 Gemeinderat, Diplom-Sozialpädagoge, hauptamtlicher Bewährungshelfer im Ruhestand

Mail: ulirichter@arcor.de/Tel: 0711-363461

 

Michael Neumann, verheirate, zwei erwachsene Söhne.

Hauptschullehrer im Ruhestand

Sprecher des Seniorenrates Aichwald  und stellvertretender Bürgermeister

"Politik ist für mich Dienst an den Menschen!"

Mail: teacherneumann@web.de

Telefon: 0711-36190

 

 

Kerstin Binder,

wohnt in Schanbach,verheiratet, ein erwachsener  Sohn,

Landwirtschaftlich- technische Assistentin, tätig im Verkauf bei Schreib & Buch Beck, Schöffin am Amtsgericht Esslingen

Ehrenamtlich tätig im AK Asyl und im DRK Aichwald

Tel: 0711- 46 92 66 98 Mail: kerstin@binder-aichwald.de

 

Arnold Messner

Elektromechaniker, Schanbach, verheiratet, zwei erwachsene Töchter, katholisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPD-Mitglied.stellv.Konzernbetriebsratsvorsitzender der ENBW; Mitglied des Aufsichtsrates
Vorsitzender des Fußballfördervereins Aichwald.
Mitglied des ASV und der FFV Aichwald.

Hobbies: Fußball, kochen, Nordic Walking.

Schwerpunkte: Stärkung des Ehrenamtes, Jugendarbeit.

Mail:a.messner@netze-bw.de

 

 

Was uns als Fraktion wichtig ist!

Als Fraktion möchten wir dazu beitragen, dass Aichwald die liebens- und lebenswerte Gemeinde bleibt, die sie ist.
An dieser Stelle möchte ich anhand einiger uns wichtiger Punkte deutlich machen, wo wir Schwerpunkte in unserer Arbeit sehen:
Grundsätzlich sehen wir ein Ziel unserer Arbeit darin, gute Sacharbeit zum Wohle der Gemeinde gemeinsam mit den anderen Gruppierungen im Gemeinderat sowie Bürgermeister und Verwaltung zu leisten.
Als Sozialdemokraten bzw. Fraktionsmitgliedern, die dieser Partei nahe stehen, sind uns dabei natürlich bestimmte Grundsätze wichtig. Einige davon möchte ich hier kurz auf Aichwald beziehen:

Wir wünschen uns ein soziales Miteinander zwischen verschiedenen Alters- und Interessengruppen. Diese verschiedenen Gruppen gilt es zu fördern und im Zusammenhang zu sehen, keine Gruppe soll auf Kosten der anderen leben.
Aichwald soll als Ort und Gemeinde mit intakten dörflichen Strukturen, umgeben von schöner Natur und als Naherholungsraum nicht weit entfernt von diversen Ballungsräumen, nicht nur so erhalten bleiben, sondern noch an Attraktivität gewinnen. Damit setzen wir uns sowohl in der Fraktion als auch im Gemeinderat in vielfältiger Weise auseinander.

Als grundsätzlich kritisch sehen wir den weitern Verbrauch der Ressource Natur an. In den letzten Jahren wurden diverse Neubaugebiete umgesetzt. Aichwalds Möglichkeiten kommen hier immer wieder an Grenzen, da wir von Landschaftsschutzgebieten umgeben sind. Grundsätzlich sehen wir weitere Neubaugebiete in diesem Kontext kritisch. Gleichzeitig möchten viele Bürger am Ort einkaufen und möglichst nicht weit zur Arbeit fahren, sondern auch die Möglichkeit haben, hier zu arbeiten. Auch dies gilt es, mit zu berücksichtigen.

Wir waren mit an der Schaffung des Seniorenheimes für Aichwald beteiligt und haben die Pläne dafür nach Kräften unterstützt. Gleiches gilt für die Planung und Umsetzung eines neuen Jugendhauses und für alle Bestrebungen, die Jugend stärker in die Arbeit der Gemeinde einzubinden.

Der demographische Wandel wird uns in den kommenden Jahren immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Eine Gemeinde wie Aichwald ist nichts statisches, wir können uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern es muss immer wieder neu hinterfragt werden, welche Fortentwicklungen sinnvoll sind.
Ein wichtiger Punkt in der Weiterentwicklung unserer Gemeinde waren beispielsweise in jüngster Zeit die Verbesserung des Kindergartenangebots sowie die Einrichtung der Ganztagsschule. Maßnahmen die der Realität Rechnung tragen, in der eben immer öfter beide Eltern berufstätig sind.

Gleichzeitig beschäftigen uns aber auch Themen wie die Ortskernsanierung Schanbach sowie Verbesserungen des bestehenden Radwegenetzes sowie von Busverbindungen. Dies alles sind Maßnahmen, die die Lebensqualität in Aichwald steigern.
Auch andere, eher unpopuläre Aufgaben sind trotzdem genau so wichtig: Bereiche wie Wasser und Abwasser, Friedhöfe sowie Ausstattung des Bauhofes können nicht hinten angestellt werden. Sie werden zwar als selbstverständlich angesehen, erfordern jedoch die ständige ernsthafte Auseinandersetzung und Pflege.
Eine zusätzliche Herausforderung ist die Erhaltung eines guten innerörtlichen Straßennetzes. Unsere Gemeindestraßen sind teilweise in die Jahre gekommen und müssen saniert werden.

Aus gutem Grunde betreibt Aichwald seit vielen Jahren eine solide Finanzpolitik mit einem Ergebnis, um das uns andere Gemeinden beneiden. Dies wird uns auch in Zukunft ein wichtiges Anliegen bleiben.

Wir sind offen für Anliegen aus der Bevölkerung. Zwar können wir naturgemäß nicht für die Umsetzung jeder Idee bürgen, wir versprechen Ihnen aber, dass wir uns ernsthaft mit Ihren Anregungen und Wünschen auseinandersetzen werden!

Übrigens: Kommunalpolitik macht uns nicht nur Arbeit sondern auch Spaß!

Hans-Ulrich Richter
Fraktionsvorsitzender

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 631609 -