Karin Roth unterstützt die DRK- Aktion "Netze knüpfen"

Presse im Wahlkreis

Malaria ist nach wie vor weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Vor allem in den Entwicklungsländern ist Malaria bei Kindern unter fünf Jahren für jeden fünften Todesfall verantwortlich.
Dabei zeigen Erfahrungen mit imprägnierten Moskitonetzen, dass Malaria eine vermeidbare Erkrankung ist. Diese Netze können helfen, die Zahl der Neuerkrankungen zu halbieren.

Zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz und der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung unterstütze Karin Roth am 11. Juli 2009 rund um den Esslinger Postmichelbrunnen die Aktion „Netze knüpfen“ im Wahlkreis Esslingen. Ein imprägniertes Moskitonetz kostet 10 Euro. Bereits mit einem kleinen Betrag kann man Menschenleben retten!

 

Homepage Karin Roth

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 718860 -